Triradialschnitt

Der Triadialschnitt hat im Vergleich zum biradialen Segelschnitt zusätzlich ein zusätzlich strahlenförmiges Segment. Dieses Segment, kommend aus der Halsecke trifft auf das Mittel- und Schotecken Segment. Die Bahnenausrichtung ist daher beim Triadialschnitt  noch optimal an den Kraftlinienverlauf angepasst. Generell sollten Segel, die radial geschnitten sind, mit speziellem Segeltuch ausgestattet werden, welches auf deren Einsatzzweck angepasst worden ist. Durch den Einsatz hochwertiger Materialien können die Segel formstabiler, leichter sowie besser trimmbar gefertigt werden. Ein weiterer Vorteil radialgeschnittener Segel besteht darin, dass verschiedene Materialien sowie Tuchgewichte benützt werden können. Im hochbelasteten Achter- sowie Unterlieksbereich können festere bzw. schwerere Materialien eingesetzt werden. Durch eine Abstufung von leichten Materialien im Vorlieksbereich bis hin zu schweren Materialien im Achterlieks- beziehungsweise im Unterlieksbereich kann man ein effizienteres Segelprofil erreichen. 

Triadialschnitt Download 1 als PDF

Triadialschnitt Download 2 als PDF

© 2018 Kostial Segel