Horizontalschnitte / Cross Cut

Der bewährteste und meist gefahrene Segelschnitt, ist der Horizontalschnitt. Bei ihm laufen die Nähte rechtwinklig zur Sehne des Achterlieks. Diese Produktion ist vergleichsweise immer noch die preiswerteste. Im Allgemeinen sind diese Segel äußerst robust und langlebig. Der Nachteil bei diesem Segelschnitt ist das höhere Gesamtgewicht gegenüber dem radial geschnittenen Segel mit abgestuftem Tuchgewicht. Aus dieser Tatsache ergibt sich nur eine durchgehendeTuchstärke vom Vorliek bis zum Achterliek. Für Starkwind beziehungsweise Sturmfock ist der Horizontalschnitt prinzipiell empfehlenswert, weil es bei diesem Segel primär auf Langlebigkeit und Robustheit ankommt und nicht auf das dadurch resultierende Mehrgewicht. 

Die Verwendung von modernen und lastorientierten Segelschnitten zum Beispiel Bi-und Triradialschnitt, beruht nicht ausschließlich auf der effektiveren Formgebung sondern auch auf einer daraus resultierenden Gewichtsreduzierung. 

Das für Sie optimal abgestimmte Segelprofil werde ich Ihnen sehr gerne errechnen, damit ihr Boot mit der maximal möglichen Segelfläche betrieben werden kann. Dies ist eine Grundvoraussetzung für schnelles und effizientes Segeln darstellt. 

© 2018 Kostial Segel